Tagungen der DGH-Studiengruppen 2014

 

 

DGH-Gründungsausschuss “European College for Human Ecology“

Liebe Mitglieder und Freunde der DGH, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

viele von Ihnen werden die Aktivitäten der Studiengruppe in den Mailings oder auf unseren Webseiten www.coh-europe.de verfolgt haben. Auch im zurückliegenden Jahr sind wir wieder einige wichtige Schritte vorangekommen. Vor allem haben sich nach dem sehr erfolgreichen 1. Internationalen College Forum im Rahmen der Global Business Week in Frankfurt im Mai 2012 neue Arbeitsstrukturen gebildet. Neben dem „International Academic Advisory Board - IAAB“, dessen Chair Ernst-Ulrich von Weizsäcker übernommen hat, befindet sich auch der „Human Ecology Advisory Council – HEAC“ in Gründung, in dem alle namhaften Organisationen der Humanökologie vertreten sein werden. Als eine Art Task Force hat sich eine Arbeitsgruppe formiert, die sowohl die geplanten Sommeruniversitäten als auch den Aufbau der Geschäftsstelle in Berlin vorantreiben wird.

Bereits für das Jahr 2013 war eine erste Summer School in Kooperation mit der Humboldt Universität Berlin geplant, die trotz intensiver Bemühungen nicht zustande kommen kann. Doch zeichnet sich mittlerweile für 2015 eine Lösung in Kooperation mit dem College of the Atlantic ab.

Wir haben also guten Grund, uns über die nächsten Schritte unserer Initiative für das Jahr 2014/15 abzustimmen. Der Zeitpunkt und Ort des Treffens des Gründungsausschusses werden noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen über die Studiengruppe und eine mögliche Teilnahme erhalten Sie bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

DGH-Studiengruppe “Bread & Peace @ Climate Change (B&P@CC)

Bislang ist kein Treffen angekündigt.

DGH-Studiengruppe “Systemtheorie und Humanökologie (SH)

Bislang ist kein Treffen angekündigt.

 

DGH-Studiengruppe “Ökologie und Sprache (OS)“

Bislang ist kein Treffen angekündigt.

DGH-Studiengruppe “Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE)“

Bislang ist kein Treffen angekündigt.